Stress bewältigen heisst Loslassen und Neuanfangen zugleich.

Stressbewältigung

Bei Stress steht eine innere Neuorientierung an und nicht nur ein einfaches Entspannungstraining. Ich möchte eine bewusste Gestaltung und Führung des Privat-, Arbeits- und Kommunikationslebens anregen, die an den persönlichen Werten und Prioritäten jedes Einzelnen individuell anknüpft.

Yoga :: Die Erde :: Kerstin LöwensteinDer Begriff Stress ist heute in aller Munde, sogar schon bei Kindern. Dies ist nicht verwunderlich. Denn die wissenschaftlich belegten Stress auslösenden Faktoren nehmen in den immer anspruchsvoller und komplexer werdenden Arbeits- und Beziehungsverhältnissen zu. Viele Menschen fühlen sich phasenweise oder sogar dauerhaft ausgelaugt, überstrapaziert, an den Grenzen von Kraft, Geduld und Ausdauer. Je länger solche negativen Stress-Zustände andauern, um so wahrscheinlicher und schwerwiegender werden Folgeerscheinungen. Stress führt zu körperlichen und seelischen Extremzuständen, die - so belegen es mittlerweile  neurobiologische Forschungsergebnisse - gar nicht so leicht zu überwinden sind. Daher ist es wichtig, auf akute Stresszustände schnell und mit individuellen lösungen zu antworten, so dass chronische Stressreaktionen erst gar nicht entstehen. In den letzten Jahren haben die sogenannten Manager-Krankheiten wie z.B. das Burn Out Syndrom oder Herzinfarkt die Stressproblematik publik gemac

Anspannung und Entspannung zu signalisieren ist ein basales menschliches Ausdrucksmittel. Die Regluationsmuster für Stress werden schon in jungen Jahren geprägt und sind später eher unbewusst. „Wohlspannung“ als Ergebnis gelungener Spannungsregulation wird in der modernen Psychotherapie als Grundlage für alle weiteren Entwicklungsschritte im Leben angesehen.

Kurzfristig wirksame und leicht erlernbare Techniken und Wellness-Angebote zum Stressabbau gibt es zur Zeit viele. Doch wie kann Stress so konstruktiv genutzt werden, dass er zu einer nachhaltigen Entwicklung im Leben und zu einer neuen Ordnung im Verhältnis zwischen Körper und Seele verhilft?  Zu einer Umgangsweise mit Stress, die nicht nur mit Üben und Disziplin oder mit Passivität zu tun hat und dabei wohlmöglich den Stresskreislauf sogar noch in Schwung hält und weitere Über- oder Unterspannungen schafft, sondern die Schädliches aussortiert und neue Impulse im Leben ermöglicht, möchte ich Anleitungen geben. Für Einzelpersonen wird ein individuelles Vorgehen abgestimmt.

Angebot für Gruppen-Seminare

 Theorie des Stress, Stressmodelle: körperliche, seelische und soziale Reaktionen und Folgen

  • Akuter und chronischer Stress
  • Stressverlagerung: Wo fängt der Stress an?
  • Persönliche Stress- und bisherige Bewältigungsmuster erkennen
  • Medikamentöse Möglichkeiten: schulmedizinisch und naturheilkundlich
  • Passivität versus Aktivität bei der Stressbewältigung, sinnvolle Stressbegegnung
  • Grundlagen konfliktzentrierter Gesprächsführung, Beispiele für wertegeleitetes Kommunizieren
  • Individuelle Prioritäten sowie Ziele im Leben bewusst machen und setzen
  • Fundiertes Verständnis für die Entstehung und Bedeutung von Stress
  • Ganzheitliche und aktive Formen der Stressbewältigung für Körper und Seele
  • Stressreduzierdende Kommunkationsformen
  • Tagesstrukturierung, Zeitplanung, Lebensrhythmik
  • Innere Ruhe. Verschiedene Entspannungsverfahren.
  • Aufbau von Formkraft  beim Denken, Fühlen und Handeln. Freies Atmen. Erleben von Sinnesfreude.
  • Yoga-Asanas
  • Ernährung

 

 

 

 
Copyright © 2009 beberast.net
Karl Blossfeldt Fotografien Copyright © Karl Blossfeldt Archiv, Ann und Jürgen Wilde, Zülpich - Germany
All Rights Reserved.