yoga-psychotherapie.de Logo

Reichenberger Straße 38 • D-53604 Bad Honnef • Tel./Fax 02224 98 67 30 • k.loewenstein@yoga-psychotherapie.de


"Heilen wird von den physischen Methoden zur Behandlung des Körpers zu spirituellen und geistigen Methoden übergehen, die
durch die Herstellung von Harmonie zwischen Seele und Geist die Grundursache der Krankheit beseitigen."  (Dr. E. Bach)


Beispiel für eine Bachblütenanwendung - Die rote Kastanie

Rote Kastanie, Red Chestnut, Aesculus carnea

"Ist für jene, die sich allzu viel um die Anderen ängstigen. Zumeist haben sie längst aufgehört, sich über sich selbst Sorgen zu machen; doch um jene, die sie lieben, sind sie besorgt, leiden viel und haben Angst, dass Ihnen etwas Schlimmes zustoßen könnte".  (Dr. Bach)

Die gängige Art, dieses Heilmittel zu gebrauchen, ist die Einnahme von Tropfen. Diese kann unterstützt werden durch eine wiederholte Hinwendung zu der Kastanie - ähnlich wie dies für die Lotuspflanze hier auf der Website beschreiben ist.Bei der Beschreibung von Dr. Bach handelt es sich um eine spirituelle Sichtweise, die sich nicht mit dem puren Verstand begreifen lässt, sondern eine wiederholte Beschäftigung mit der Pflanze und eine tiefere Hingabe an ihr Wesen voraussetzt.

Welche neue Tugend könnte durch die Rote Kastanie bei demjenigen, der sich zu viel um andere ängstigt, gefördert werden? Könnte es die Kraft sein, statt Angst andere, unterstützende Gefühle aufzubauen, sein?

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen