yoga-psychotherapie.de Logo

Reichenberger Straße 38 • D-53604 Bad Honnef • Tel. 02224 98 67 30 • Fax 02224 12 22 105 • k.loewenstein@yoga-psychotherapie.de


Lebenskräfte dienen dem Wachsen.
Sie wandeln sich beim Menschen im Laufe der Entwicklung zum Teil in Denkkräfte um. (nach Dr. Rudolf Steiner)


Yoga-Ansatz zur Stärkung der Lebenskräfte

Die aktuellen Kurstermine finden Sie im Seminarkalender.

Der BaumUm die Lebenskraft sinnvoll und in nachhaltiger Weise zu stärken, wird bei der Ausführung der Asans ein Ansatz geübt, der über die rein körperlich orientierten Methoden hinausreicht und von bildhaften, gedanklichen Vorstellungen ausgeht. So können verschiedene Formen und Ebenen von Wirkungen erforscht werden.

Werden während der Yoga-Praxis Übersicht und ein differenziertes Bewusstseins entwickelt, so ist auch eine gezielter Aufbau von Lebenskräften und eine Lenkung divergierender Kräfte möglich. Ziel ist ein Zurückweichen alter Energie-, Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster und eine Verfeinerung der Ausstrahlung. Lichtvolle Schönheit und eine kristallklare Form der Ausstrahlung sind das hervorragendste Ergebnis. Sie können relative Unabhängigkeit von den an alte Muster gebundenen Energien anzeigen.

Hierfür wird ein viergliedriger Aufbau der Übungen angeregt:

  1. Ideegestaltung, konzentrierte Vorstellungsbildung,
  2. Erste Körperformung und Bewegung,
  3. Ausdifferenzierung der Gestalt, Koordination und Fluss der Bewegung,
  4. Tiefes körperliches Ruhen und Ausdauer im Halten einer Form und der grundlegenden Idee.

Diese vier Phasen gehen einher mit der Gliederung der Lebenskräfte und ihrem "Training" in den vier Dimensionen Feuer-, Licht-, Klang- und physischer Äther. Diese Phasen haben auch Bezug zu bestimmten Hauptorganen des Körpers und ihrem Kräftewirken.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen