yoga-psychotherapie.de Logo

Reichenberger Straße 38 • D-53604 Bad Honnef • Tel./Fax 02224 98 67 30 • k.loewenstein@yoga-psychotherapie.de


"Alles in unserem Leben gestaltet und formt sich entsprechend unserem Ideal." (O. M. Aivanhov)


Yoga zur Seelsorge

MeditationWelche Zusammenhänge bestehen zwischen uns im Leben und der Welt der Verstorbenen?
Das spirituelle Menschenbild sieht den Menschen aus vier Gliedern zusammengesetzt: Wie ein noch zu entwickelnder Keim lebt im Innersten das Ich. Dieses drückt sich durch die Seele, zu der auch das Bewusstsein und die sogenannte Psyche gehört, und durch die Lebenskräfte aus. Der physisch sichtbare Körper bildet eine äußere Hülle, die vergänglich ist.

Die Entwicklung jedes einzelnen Menschen wird aus geistiger Sicht maßgelblich von den unsichtbaren Welten, zu denen auch die Seelen der Verstorbenen gehören, mitbestimmt. Diese Beziehungen können in das irdische Leben zumindest gedanklich mit einbezogen werden.

Angebot

  • Theorie zu den sog. Chakren, Verbindung zu den Planetenebenen
  • Siebenstufige Folge der Asanas in körperlicher, energetischer und seelisch-geistiger Bedeutung
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Charakter
  • Textarbeit

Die aktuellen Kurstermine finden Sie im Seminarkalender.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen