yoga-psychotherapie.de Logo

Reichenberger Straße 38 • D-53604 Bad Honnef • Tel./Fax 02224 98 67 30 • k.loewenstein@yoga-psychotherapie.de


"Alles in unserem Leben gestaltet und formt sich entsprechend unserem Ideal." (O. M. Aivanhov)


Atemtherapeutische Übungsweise

Freies Fließen in Atem und Bewegung

Die aktuellen Kurstermine finden Sie im Seminarkalender.

Mehr zum Thema des Freien Atems finden Sie hier.

Der SchulterstandBeim Ausführen von klassischen Körperübungen aus dem Yoga lassen sich zwei Übungsphasen unterscheiden:

  • die dynamisch-fließende und
  • die stillstehende Bewegung.

Die Aufmerksamkeit kann entweder mehr zum Körper, zur Atmung oder auch zu Gedanken gelenkt werden, die das Üben seelisch vertiefen. Wie der Atem und die Bewegungen im Bezug zum umgebenden Raum, zu den Mitmenschen und zur kosmischen Sphäre stehen, wird  beim Üben erfahren. Ziel ist die seelische Aktivierung sowie die Förderung von Gelöstheit und natürlichem Fluss für Atmung und Bewegung. Zudem kann der der Bezug zu den Sinnesvorgängen des Tastens und Hörens während der Übungsphasen erforscht werden.

Außerdem lassen sich einige grundlegende Empfindungen zur Atmung aufbauen, die heiltherapeutisch, v.a auch bei Ängsten und Depressionen, wirksam sind.

Inhalte:

  • Vier Grundformen der Atmung
  • Stillstehende, fließende und dynamische Körperübungen
  • Freie Atemübung
  • Besinnungsübungen
  • Entspannungsübungen.

Besondere Vorkenntnisse oder gar körperliche Leistungsvoraussetzungen sind nicht erforderlich.

Mehr finden Sie hier.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen