yoga-psychotherapie.de Logo

Reichenberger Straße 38 • D-53604 Bad Honnef • Tel./Fax 02224 98 67 30 • k.loewenstein@yoga-psychotherapie.de


"Alles in unserem Leben gestaltet und formt sich entsprechend unserem Ideal." (O. M. Aivanhov)


Yoga für Kinder und Jugendliche

Die aktuellen Kurstermine finden Sie im Seminarkalender.

Yoga für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren - von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert als Präventionskurse

Der Bogen 1/2Beim Kinder-Yoga geht es um die Beweglichkeit, Kräftigung und Aktivität des Körpers in rhythmischer Folge, zum anderen um das Gefühsleben. Die Empfindungsfreude beim Ausführen der Asanas und die einfache, altersgerechte Hinwendung zu den Bedeutungen der Yogaübungen stehen im Mittelpunkt. Die weiche Offenheit des Kindes gegenüber kosmischen Kräften und Einflüssen aus der Umgebung findet Unterstützung. Die Entwicklungsthemen dieser Altersgruppe finden Berücksichtigung.

Yogaübungen tragen oft Namen von Tieren, wie z.B. Schildköte, Kamel, Taube oder lassen sich bestimmten Pflanzen wie Sonnenblume, Seerose, Enzian in Verbindung bringen. Diese konkreten Bezüge können als Bilder in das Üben mit dem Körper einbezogen werden. So wird ein tieferer seelischer Zugang für die Kinder geschaffen. Die Übungen können dadurch lebendiger erlebt werden. Ganz natürlich werden körperliche und seelische Fähigkeiten gefördert. Zusätzlich werden Entspannung, Koordination, Konzentration und Kreativität und gegenseitige Unterstützung in der Gruppe angeregt.

Yoga kann auch hilfreich sein u.a.  bei Schmerzen in Kopf, Bauch, Rücken. Mehr dazu  hier

Yoga für Jugendliche ab 13 Jahren - von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert als Präventionskurse.

Für Jugendliche geht es beim Yoga natürlich auch um Beweglichkeit, Kräftigung und Aktivität des Körpers, ganz besonders auch um eine Haltungsschulung im Sinne der Aufrichtung. Zudem steht die Anregung des Willens im Vordergrund, die mit speziellen Übungen wie z. B. dem Bogen (siehe Fotos) ganz gezielt erfolgt.

Der Bogen 2/2Dabei erlernt der Jugendliche Fähigkeiten, die dem dritten Lebensjahrsiebt entsprechen. Spann- und Überwindungskraft, Dynamik, Zielstrebigkeit, Mut und Motivation werden herausgefordert. Auch Ausdauer und Freude an der Bewegung gehören dazu. Dieser Entwicklungsabschnitt stellt aus spiritueller Sicht entscheidene Weichen für das spätere Beziehungsleben des Menschen hinsichtlich des Erlebens von Weite und Toleranz.

Zusätzlich werden Entspannung, Konzentration, gegenseitge Wahrnehmung und Zusammenarbeit, mit besonderen Übungs-Angeboten geschult.

Inhalte: Dynamik und Weite in der Bewegung, Haltung, Kraft und Ausdauer, Entspannung, Konzentration.

Yoga kann auch hilfreich sein u.a.  bei Schmerzen in Kopf, Bauch, Rücken. Mehr dazu hier.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen